Steinbuhne in der Nordsee mit einem Warnschild

Gezeiten

Die Bezeichnungen für Ebbe und Flut heißen Gezeiten oder auch Tide. Ebbe und Flut treten beständig auf und dauern zusammen 12 Stunden und 24 Minuten (also je 6 Stunden und 12 Minuten). Das bedeutet, dass sich die Gezeiten täglich um 48 Minuten verschieben (Gezeiten-Kalender).

Bei Flut sollten Sie rund 25 Meter Abstand zu den Steinbuhnen einhalten, da diese komplett überspült und somit nicht mehr sichtbar sind. Warnschilder markieren diese Stellen.

Die durch Ebbe und Flut verursachten Ausgleichsströmungen sind auf Texel sehr stark und sollten auch von guten Schwimmern nie unterschätzt werden. Aus diesem Grunde werden Luftmatratzen und andere treibenden Gegenständen insbesondere an den bewachten Stränden nicht gerne gesehen.

Die Strandwacht wird Sie in der Regel öffentlichkeitswirksam darauf aufmerksam machen. Schwimmen Sie auch nicht allzu weit hinaus, richten Sie sich einfach nach anderen Strandbesuchern.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.