Knotenpunkte: Die alten und neuen Wegweiser

Knotenpunkte: Radroutennetz auf Texel

Das bekannte niederländische Fahrradknotenpunktsystem gibt es seit einiger Zeit auch auf Texel. Damit lassen sich individuelle Routen leicht zusammenstellen und abfahren. Es reicht, wenn Sie sich die Nummern der Knotenpunkte notieren und den Hinweisschildern folgen, die am Wegesrand stehen.

Wir achten darauf, dass sich immer eine Karte von Texel mit den Knotenpunkten im Bungalow befindet, die Sie gerne verwenden können. Oder Sie nutzen direkt unsere Radroutennetz-Karte, die Sie am Ende dieser Seite kostenlos herunterladen können.

Hier eine Route, die wir gerne mit den Kindern bei mäßigem Wind zurücklegen:

  • Start bei Knotenpunkt 20 (erreichen Sie durch den Wald oder vom Knotenpunkt 17 aus)
  • dann Knotenpunkte 21, 22, 27
  • Zwischenstopp für ein Softeis und Stofftierangeln beim Café-Restaurant De Slufter
  • hiernach Knotenpunkte 28, 29, 31
  • links zum Leuchtturm, den man besteigen kann (gegen eine Gebühr)
  • Richtung Knotenpunkt 32 (links halten) und zum Strandpaviljoen Kaap Noord (Paal 33)
  • Nach einer angemessenen Pause nebst Stärkung (ich empfehle den Hamburger Kaap Noord ;-) weiter Richtung Knotenpunkt 32
  • hinter dem Deich am Wattenmeer vorbei Richtung Knotenpunkt 34
  • von hier aus Knotenpunkte 67, 62, 61, 23, 66, 65, 70
  • zum Schluss durch den Wald zurück zum Bungalow

Die Strecke ist rund 38 Kilometer lang. Kinder, die noch nicht lange selber fahren, freuen sich über eine Fahrt auf dem sog. Eltern-Kind-Tandem (das Kind sitzt dabei vorne); eine wirklich schöne Erfindung.

Wer bei Knotenpunkt 34 noch Kraft für weitere 5 Kilometer hat und gerne am Wattenmeer weiter fahren möchte, folgt diesen Knotenpunkten:

  • 34, 35, 36, 37, 59, 54, 52, 49, 48
  • dann zurück über den Pontweg (N501) bis zum Seitenweg 13
  • auf dem Californieweg zurück bis zu unserem Bungalow

Alle Angaben natürlich ohne Gewähr; Hinweise oder Ergänzungen, aber auch Vorschläge weiterer Routen, nehme ich gerne entgegen ;-)

Radroutennetz-Texel305 [1.1 MB]

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.